Alternative Holzbringung

Pferderückung

Pferderückung
Pferderückung© LFD

In der Frage der Projektierung von Bringungsanlagen werden - wo immer dies sinnvoll und wirtschaftlich ist - alternative Bringungsmethoden gegenüber dem großzügigen Ausbau von Forststraßen bevorzugt (Seilbringung, Pferderückung etc.).

Rückearbeiten mit Pferden verursachen gegenüber maschineller Rückung weniger Schäden am Bestand und auf den Verjüngungsflächen und der Waldboden wird durch Wegfall von Fahrspuren, breitflächigen Bodenverdichtungen, Ölverschmutzung etc. geschont Pferdeeinsatz wird ergänzend empfohlen zum Maschineneinsatz als Beitrag zum Umweltschutz und ist im Rahmen von verjüngungsschonenden Vorlichtungen zu Förderung bereits bestehender Naturverjüngung auch förderbar.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).