Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Auswahlverfahren bei der Existenzgründung

Die Auswahl der Vorhaben erfolgt nach einem geblocktem Verfahren. Die Stichtage werden von
der Bewilligenden Stelle vorab veröffentlicht.

Kriterium:

Lage im Berg- und benachteiligten Gebiet
Der Betriebsstandort befindet sich im Berg- und benachteiligten Gebiet und hat daher durch diese natürliche Benachteiligung auch Auswirkungen auf eine mögliche Hofübernahme oder Neugründung.
Daher ist eine Entscheidung zu Existenzgründung in diesen Gebieten mit der entsprechenden
Punkteanzahl zu bewerten.

Lage in Gebieten in und um Ballungszentren
Der Betriebsstandort befindet sich in Gebieten in und um Ballungszentren mit ausreichender Beschäftigungsmöglichkeit und annehmbaren Pendelzeiten (Gemeinde > 30.000 EW, Radius 200 km). In diesen Bereichen herrscht eine sehr hohe Konkurrenz, was die Arbeitsmöglichkeiten außerhalb der Landwirtschaft für potentielle Hofübernehmer oder Neugründer betrifft. Daher sind Existenzgründungen in diesen Lagen mit einer Punktevergabe zu honorieren.


Es können nur die im Bewertungsschema angeführten Punkte erreicht werden. Eine Abstufung der vorgegebenen Punkteanzahl ist daher nicht möglich. Die Maximalpunkteanzahl beträgt 5.

 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons