Schäden durch Insekten und Pilzerkrankungen

Borkenkäfer
Borkenkäfer© LFD
Karte Biotische Schäden 2001
Karte Biotische Schäden 2001© LFD

Die größten Schäden im Bereich Insekten und Pilze werden von Borkenkäfern an Fichte und einem Schadkomplex (Pilze, Borken-, Prachtkäfer) an Kiefer verursacht. Steiermarkweit fielen im Jahr 2002 etwa 220.000 fm Schadholz mit Schwerpunkt Ost- und südliche Steiermark an.
Darüber hinaus nehmen Schäden an Lärche (Lärchenbock, Lärchennadelknicklaus, Lärchenminiermotte und Lärchenkrebs) zu. Größere Befallsflächen werden auch bei Tannentrieblaus insbesondere in den Bezirken Hartberg, Weiz und Voitsberg registriert.

Klicken Sie auf die untenstehenden Links zu anderen auf den einzelnen Baumarten vorkommenden Schäden.

Liste in Zusammenarbeit mit  www.stadtbaum.at erstellt.

Nadelbäume
 Fichte  Lärche  Tanne  Kiefer  Sonstiges
 Buche  Eiche  Esche  Ahorn  Sonstiges

Laubbäume

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).