Forstwirtschaft

Feuerbrand - Geschichte, Verbreitung

Verbreitung des Feuerbrand in der Steiermark © LDF
Verbreitung des Feuerbrand in der Steiermark
© LDF

Der Feuerbrand ist eine gefährliche, hochinfektiöse und schwer zu bekämpfende Bakterienkrankheit an Kernobst (Apfel, Birne, Quitte) und an einigen nahe verwandten Zier- und Wildgehölzen der Familie Rosaceen (Rosengewächse). Um 1800 wurde in den USA das erste Mal über Feuerbrand berichtet. In Europa trat Feuerbrand 1957 in Südengland erstmalig auf, und konnte sich im Laufe der Jahrzehnte über fast ganz Europa ausbreiten. Im Jahre 1993 wurde das erste Feuerbrandauftreten in Vorarlberg nachgewiesen.

Seit 2001 ist erstmals kein österreichisches Bundesland nachgewiesenermaßen feuerbrandfrei.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).