Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

WILD UND JAGD

Lebensraumverschlechterung und Lebensraumverlust durch ziviliatorische Aktivitäten, wie Bewirtschaftungsänderung, steigenden Tourismus und verstärkte Freizeitaktivitäten bewirken eine Konzentration auf stetig kleiner werdende Rückzugsgebiete. Zur Unterstützung der Koexistenz von wild lebenden Tieren und anderen Landnutzern sind regional und überregional Schutz- und Managementpläne erforderlich. 

Die Jagd übt durch Eingriffe in die Wildpopulationen starken Einfluss auf die Waldökosysteme aus.  Ein zu hoher Wildbestand gefährdet die Stabilität und die Verjüngungsfähigkeit des Waldes und damit seine notwendigen Wirkungen für die Allgemeinheit.

 

ARTENSCHUTZ

Der Artenschutz befasst sich vorwiegend mit wild lebenden Pflanzen- und Tierarten, deren natürlichen Populationen und Lebensräumen, um diese in einem günstigen Erhaltungszustand und damit vor dem Aussterben zu bewahren. An der Umsetzung des Artenschutzes sind viele Fachbereiche beteiligt.

Mehr unter:

Externe Verknüpfung FFH-Richtlinie

Externe Verknüpfung Vogelschutzrichtlinie

 

WILDÖKOLOGIE UND RAUMPLANUNG

Ziel der Wildökologischen Raumplanung ist die langfristige Lebensraumsicherung und Lebensraumverbesserung sowie die Minimierung von Konflikten.

Die Notwendigkeit entspringt aus den gestiegenen Ansprüchen der Land- und Forstwirtschaft und der Ausweitung von Naherholung und Tourismus, wodurch der Lebensraum und die Akzeptanz von großräumig und sozial lebenden Wildarten eingeengt werden.

 

Mehr unter:

Forstliche Raumplanung

Raumplanung Steiermark 

 

JAGDRECHT UND JAGDSTATISTIK

 Jagdrecht

Externe Verknüpfung "Jagdgesetzliche Bestimmungen"

 

Jagdstatistik

 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons